Nationalpark Steigerwald

Bündnis

Steigibleibt

Wer wir sind und warum erfahrt ihr weiter unten.

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.

Wer wir sind

Wir sind ein zivilgesellschaftliches Bündnis aus Franken. Unser Ziel ist es, den Steigerwald zu schützen und einen Nationalpark Steigerwald einzufordern. Was uns bewegt und warum der Steigerwald uns braucht, lest ihr hier.

Wir sehen uns als Ergänzung und Unterstützung bestehender Vereinigung, wie dem Verein Nationalpark Steigerwald und dem Freundeskreis Nationalpark Steigerwald, die seit Jahren hervorragende Aufklärungsarbeit vor Ort leisten. Mit Waldspaziergängen und anderen friedlichen Protestaktionen wollen wir den Kampf für einen Nationalpark Steigerwald unterstützen. Jetzt ist die Zeit unsere Unterstützung deutlich zu machen.

Warum es uns gibt

Wir kritisieren nicht die Forstwirtschaft im Allgemeinen. Ganz im Gegenteil. Auf den Weg zur Klimaneutralität brauchen wir die Ressource Holz auch in der Zukunft. Die im Steigerwald betriebene Forstwirtschaft ist – zumindest in ersten Ansätzen – schon ökologischer als in den meisten
Wäldern Bayerns. Wir würden uns wünschen, dass eine derartige Forstwirtschaft, die Naturschutz in den Wirtschaftswald integriert in ganz Bayern Schule macht. Doch das reicht nicht. Denn es ist und bleibt ein Wirtschaftswald. Die integrierten schützenden Maßnahmen wie Totholzinseln und Quoten für Methusalembäume können einen flächigen Waldschutz allenfalls ergänzen, jedoch niemals ersetzen.

Die Beispiele der jüngsten Fällungen der vergangenen drei Winter zeigen, dass der Perspektivwechsel der Bayerischen Staatsforsten trotz aller Ankündigungen noch auf sich warten lässt. Wenn wir noch länger warten, dann brauchen wir uns um das Thema Klimawälder nicht mehr
kümmern. Denn je mehr Bäume wir dem Steigerwald entnehmen, desto angreifbarer machen wir ihn für die akut steigende Gefahren als Folge der Klimakrise: Dürren, Trockenheit, Hitze und daraus resultierender Insektenbefall.

Was wir wollen

Wir brauchen jetzt einen Paradigmenwechsel der Staatsforsten auf ihren Staatswaldgebieten. Der Waldschutz und nicht eine gewinnorientierte Bewirtschaftung muss oberste Priorität bekommen.

Wir fordern ein sofortiges Fällmoratorium, ein Großschutzgebiet im Nationalparksuchgebiet und langfristig einen Nationalpark Nordsteigerwald. Wir sind viele und wir werden immer mehr. Und wir rufen alle Menschen aus der Region auf, sich uns anzuschließen. Der Steigerwald ist unser Wald, wir wollen ihn schützen für unser aller Zukunft. Wir wollen den Naturschatz wahren, wir wollen ein Weltnaturerbe ermöglichen. Dafür kämpfen wir Seite an Seite mit allen, die unseren Steigerwald eine Chance geben wollen, sich zu dem zu entfalten, was er sein kann: ein Buchenurwald als Ort der Biodiversität und natürlicher Entwicklung, ein Klimaspeicher und Erholungsort. Ohne Wald kein Klimaschutz, ohne Klimaschutz keine Zukunft. Für einen Nationalpark Nordsteigerwald.

Mehr Infos zum Thema?

Über unsere Social Media Kanäle auf Facebook , Twitter und Instagram informieren wir über Aktuelles und unsere Aktionen. 
Viele weitere Information zum Steigerwald und warum er Nationalpark werden muss, findet ihr auf den Seiten des Freundeskreis Nationalpark Steigerwald und Verein Nationalpark Steigerwald